Ein Artikel der Redaktion

Die Bürgermeisterkrise 1919/20 Als sich der Lingener Bürgermeister nicht einmal neun Monate hielt

Von Mirko Crabus | 06.07.2020, 17:03 Uhr

Heute ist sie fast vergessen, aber vor hundert Jahren – im Juli 1920 – war sie das vorherrschende Gesprächsthema auf den Straßen Lingens: die „Bürgermeisterkrise“. Eine Konflikt zwischen Arbeiterschaft und Bürgertum - und mit einem mehrfach düpierten Stadtoberhaupt und klarem Verlierer.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden