Ein Artikel der Redaktion

Airbags gestohlen Einbrüche in Lingen, Meppen und Nordhorn

Von PM. | 03.07.2014, 14:19 Uhr

Unbekannte Täter haben Sonntagabend Einbrüche in Autohäuser in Lingen, Meppen und Nordhorn verübt. Sie stahlen laut Polizei Airbags aus dort abgestellten Autos.

Betroffen waren die Autohäuser des BMW-Händlers Helming in Lingen, Rheiner Straße, in Meppen, Schützenstraße und in Nordhorn, Lingener Straße. Wie die Polizei mitteilte, suchten am vergangenen Sonntag in der Zeit von 18 Uhr bis 20 Uhr mindestens zwei bislang unbekannte Täter nacheinander die Autohäuser in Nordhorn, Lingen und Meppen auf. Sie schlugen bei mehreren Fahrzeugen die Seitenscheiben ein und entwendeten innerhalb von Sekunden zielgerichtet Airbags aus den Ausstellfahrzeugen. Der Gesamtsachschaden beläuft sich mittlerweile auf circa 50.000 Euro.

Für die Taten am vergangenen Sonntag kommen laut Polizei zwei männliche Täter infrage, die wie folgt beschrieben werden: circa 20 bis 30 Jahre alt, sportliche Statur und dunkel bekleidet. Sie trugen Basecaps. Einer der Täter hat einen Vollbart.

Tatorte und Tatzeiten lassen den Schluss zu, dass die Täter die Tatorte mit einem Fahrzeug angefahren haben und ihr Fahrzeug während der Tatbegehung in der Nähe des Tatortes abgestellt haben. Ähnliche Taten begingen Unbekannte bereits am 18. Mai dieses Jahres.

Zeugen, die verdächtigte Fahrzeuge oder Personen in der Nähe der jeweiligen Tatorte wahrgenommen haben, werden gebeten, sich mit der Polizeidienststelle in Lingen unter der Telefonnummer (0591) 87-0 in Verbindung zu setzen.

Weitere Nachrichten aus Lingen finden Sie unter www.noz.de/lingen