Teilweise Umgestaltung Weg zum Lingener Parkhügel soll sich wieder lohnen

Teilweise neu gestaltet werden sollen die Grünflächen im Bereich des Parkhügels. Der Machurius im Vordergrund bekommt ein Wasserspiel. Foto: Thomas PertzTeilweise neu gestaltet werden sollen die Grünflächen im Bereich des Parkhügels. Der Machurius im Vordergrund bekommt ein Wasserspiel. Foto: Thomas Pertz

Lingen. Einstimmig hat der Planungs- und Bauausschuss der Stadt Lingen den Plänen zur teilweisen Umgestaltung der Grünfläche im Bereich des Parkhügels in der Innenstadt zugestimmt. Er befindet sich im rückwärtigen Bereich der Marienstraße zwischen Looken- und Marienstraße und war in der Vergangenheit aufgrund seines äußeren Erscheinungsbildes immer wieder Gegenstand öffentlicher Diskussionen.

Matthias Klesse, Leiter des Fachbereichs Stadtplanung und Hochbau, stellte die Pläne im Einzelnen vor. Um die Aufenthaltsqualität dort zu verbessern, sollen Sitzbänke mit kleinen Tischen im Bereich der Machurius-Figur errichtet werden. Dies

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN