Ein Bild von Thomas Pertz
24.11.2017, 17:45 Uhr EINLASSUNGEN SPAREN SOLLEN

Zur Vertraulichkeit von Gutachten: Eigentor von Koop

Ein Kommentar von Thomas Pertz


Robert Koop, Fraktionsvorsitzender der Bürgernahen. Foto: Wilfried RoggendorfRobert Koop, Fraktionsvorsitzender der Bürgernahen. Foto: Wilfried Roggendorf

Lingen. Der BN-Fraktionsvorsitzende Robert Koop hätte sich seine Einlassungen zum Thema Turnhalleneinsturz an der Johannesschule sparen sollen, so der Kommentator.

Das war ein klassisches Eigentor von Robert Koop in der Ratssitzung. Der Fraktionsvorsitzende der Bürgernahen folgt beim Umgang mit ratsinternen Informationen häufig eigenen Regeln und legt diese mitunter so großzügig aus, dass dabei auch V

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN