OVG erklärt B-Plan für unwirksam Rückschlag für Krematoriumsbau in Lingen-Brögbern

Bürger aus Lingen-Brögbern haben bereits vor Jahren gegen den Bau eines Krematoriums demonstriert. Jetzt hat eine Klage einiger von ihnen Erfolg gehabt. Foto: Thomas PertzBürger aus Lingen-Brögbern haben bereits vor Jahren gegen den Bau eines Krematoriums demonstriert. Jetzt hat eine Klage einiger von ihnen Erfolg gehabt. Foto: Thomas Pertz

Lingen. Die Pläne für den Bau eines Krematoriums im Lingener Ortsteil Brögbern haben einen Rückschlag erlitten. Das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg hat den Bebauungsplan, der Grundlage für die Errichtung des Krematoriums war, für unwirksam erklärt.

Die Kläger, zwei Landwirte aus Brögbern, hatten beanstandet, dass ihnen durch das Krematorium Einschränkungen bei der Tierhaltung entstehen könnten. Sie befürchteten, dass die Gerüche aus ihren Betrieben von Trauernden als störend empfunden

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN