Stadt gründet Genossenschaft Das Ziel: 30 günstige Wohnungen pro Jahr in Lingen

30 zusätzliche Wohnungen im Jahr zu einem günstigen Mietpreis: Dieses Ziel hat sich die Lingener Wohnungsbaugenossenschaft gesetzt. Foto: dpa30 zusätzliche Wohnungen im Jahr zu einem günstigen Mietpreis: Dieses Ziel hat sich die Lingener Wohnungsbaugenossenschaft gesetzt. Foto: dpa

Lingen. Die Stadt Lingen gründet gemeinsam mit fünf Partnern eine Wohnungsbaugenossenschaft. Warum, was ist das Ziel und wer soll davon profitieren?

Das Thema „Bezahlbarer Wohnraum“ spielt auch in Lingen eine zunehmende Rolle. Besser gesagt, der Mangel an eben jenem Wohnraum. Traditionell sind das Emsland und damit auch die Stadt Lingen geprägt vom Wohnen in Wohneigentum, insbesondere i

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN