Zwei Wochen in Afrika Lingener BBS-Schüler unterstützen Farm in Uganda


Lingen. Drei Schüler und zwei Lehrer der Berufsbildenden Schulen Lingen (BBS) für Agrar und Soziales haben sich auf den weiten Weg nach Uganda gemacht. Doch nicht, um dort Urlaub zu machen: Während eines zweiwöchigen Aufenthalts haben sie unter anderem auf einer Farm in Mbaraara einen Ofen gebaut.

Mehr aus Lingen lesen Sie in unserem Ortsportal. Nun ist die engagierte Truppe wieder in Deutschland angekommen und berichtet über ihre Erfahrungen in Afrika. „Die Reise war eine Mischung aus Arbeit, Entwicklungshilfe und Land und Leute ke

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN