Diskussion über Ziele und Kennzahlen Sportausschuss Lingen berät über Teilhaushalt 2018

Der Unterhalt von Sportstätten kostet Geld: Mit rund 1,69 Millionen Euro möchte die Stadt Lingen 2018 den Sport fördern. Foto: Wilfried RoggendorfDer Unterhalt von Sportstätten kostet Geld: Mit rund 1,69 Millionen Euro möchte die Stadt Lingen 2018 den Sport fördern. Foto: Wilfried Roggendorf

Lingen. Der Teilhaushalt Sport der Stadt Lingen weist 2018 einen Zuschussbedarf von rund 1,69 Millionen Euro auf. Dies hat die Verwaltung im Sportausschuss mitgeteilt. Diskutiert wurde auf Antrag der SPD-Fraktion über Ziele und Kennzahlen.

Dabei entfallen auf die Sportförderung auf fremden, nichtstädtischen Sportanlagen etwa 325.000 Euro und auf die Bereitstellung und den Betrieb eigener Sportanlagen circa 1,36 Millionen Euro. Wie Erster Stadtrat Stefan Altmeppen erläuterte,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN