Mehrere Wahlpartys Viele Informationen rund um die Wahl im Lingener Rathaus

Von Wilfried Roggendorf

Im Ratssitzungssaal des Lingener Rathaus gibt es am Sonntagabend viele Informationen rund um die Bundestagswahl. Foto: Wilfried RoggendorfIm Ratssitzungssaal des Lingener Rathaus gibt es am Sonntagabend viele Informationen rund um die Bundestagswahl. Foto: Wilfried Roggendorf

wrog/pm Lingen. Am Sonntagabend werden im Lingener Rathaus nicht nur die lokalen Ergebnisse der Bundestagswahl präsentiert. Es wird auch die aktuelle TV-Berichterstattung zu den Wahlen übertragen. Die Stadt Lingen lädt dazu alle Bürger ein.

Die TV-Übertragung geht laut einer Mittelung der SPD auf ihre Initiative zurück. Sie hätten einen entsprechenden Antrag für die bevorstehenden Wahlabende im Lingener Rathaus gestellt, um diese für interessierte Bürger attraktiver zu gestalten, betonten die Sozialdemokraten. Somit bestehe die Möglichkeit, Interviews, Prognosen oder Trends mit den hiesigen Ergebnissen im Rathaus zu vergleichen. Gleichzeitig forderte die SPD die übrigen Parteien und Wählergemeinschaften und auch die Verwaltungsspitze auf, am Wahlabend ebenfalls im Ratssitzungssaal vor Ort zu sein, um so Interessierten zu den jeweiligen Ergebnissen Rede und Antwort stehen zu können.

„Direkter Kontakt wichtig“

„Uns ist es wichtig im direkten Kontakt mit den Wählern, sowohl vor als auch nach der Wahl, zu stehen“, erklärte Andreas Kröger, Vorsitzender der Lingener SPD. Dazu gehöre es auch, am Wahlabend vor Ort als Ansprechpartner präsent zu sein. „Wir begrüßen es sehr, dass nun eine entsprechende Übertragungsmöglichkeit der Wahlen im Rathaus geschaffen wird und freuen uns auf interessante Gespräche mit den Bürgern im Lingener Rathaus.“ Bernhard Bendick, Fraktionsvorsitzender der Lingener SPD, fügte hinzu: „Wir hoffen, dass viele Bürger dieses neue Angebot nutzen, sodass dieses in Zukunft noch weiter ausgebaut werden kann.“

Wahlpartys der Parteien

Die CDU Lingen hat mitgeteilt, dass sie am Wahlabend zu ihrer traditionellen Wahlparty in das Konrad-Adenauer-Haus in der Lingener Castellstraße 1 einlädt. Beginn der Veranstaltung ist um 17.45 Uhr. Gegen 19.30 Uhr erwarten die Christdemokraten dort auch ihren Bundestagskandidaten Albert Stegemann. Die Lingener FDP und ihr Bundestagskandidat Jens Beeck treffen sich ab 18 Uhr in der Gaststätte Klaas-Schaper an der Frerener Straße, um die Wahlergebnisse zu verfolgen. Die Lingener Grünen werden dies in ihrem Büro in der Karolinenstraße tun. Die Lingener Bürgernahen sind bei der Bundestagswahl selbst nicht im Rennen, verfolgen die Ergebnisse ab 18 Uhr jedoch in der Gaststätte Litfaß. Was es dort auf Kosten der Wählervereinigung zu Essen geben wird, besagt schon das Motto ihrer Wahlparty: „Suppe auslöffeln“.

Mehr aus Lingen lesen Sie in unserem Ortsportal.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN