Zukunftsforum zum Thema Rente CDU in Lingen: Ohne eigene Vorsorge geht es nicht

Auf dem CDU-Zukunftsforum diskutierten über das Thema Alterssicherung (von links): DGB-Niedersachsen-Chef Hartmut Tölle, Unternehmensberater Siegfried Schulte, kommissarischer CDU-Kreisvorsitzender Christian Fühner sowie die Bundestagsabgeordneten Peter Weiß und Albert Stegemann. Foto: CDUAuf dem CDU-Zukunftsforum diskutierten über das Thema Alterssicherung (von links): DGB-Niedersachsen-Chef Hartmut Tölle, Unternehmensberater Siegfried Schulte, kommissarischer CDU-Kreisvorsitzender Christian Fühner sowie die Bundestagsabgeordneten Peter Weiß und Albert Stegemann. Foto: CDU

Lingen. Wie ist es um die zukünftige Rente bestellt und welche politischen Maßnahmen sind nötig, um den Menschen eine gute Altersvorsorge zu ermöglichen? Mit diesen Fragen hat sich die CDU im Kreisverband Lingen im Rahmen eines „Zukunftsforums“ befasst.

„Wer sein ganzes Leben gearbeitet hat, soll im Alter auch davon leben können“, machte der kommissarische CDU-Kreisvorsitzende und Landtagskandidat Christian Fühner einer Mitteilung zufolge zunächst deutlich. Klar sei dabei auch, dass der d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN