zuletzt aktualisiert vor

Jahreshauptversammlung des Fischereivereins Lingen Lingen:Norbert Rogge zum neuen Vorsitzenden gewählt

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

König 2010 des Fischereivereins wurde Thomas Witte.König 2010 des Fischereivereins wurde Thomas Witte.

Lingen. Norbert Rogge ist der neue 1. Vorsitzende im Fischereiverein Lingen. Er wurde jetzt im Rahmen der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Thien in Altenlingen mit großer Mehrheit gewählt.

Unter Leitung von „noch“ Jugendwart Rogge erfolgte nach der Begrüßung der Ausblick auf die vielfältigen Veranstaltungen im Jahr 2011.

Neben einem Brandungsangeln an der Ostsee und mehreren Gemeinschaftsangeln ist auch ein Zeltlager mit dem befreundeten Angelsportverein Kanal Rheine geplant. Überlegener Jugendvereinsmeister 2010 wurde Jens Haase.

Die sich anschließende Jahreshauptversammlung der Erwachsenen unter Leitung des scheidenden 1. Vorsitzenden Andreas Schockmann begann mit dem Verlesen des Protokolls, dem Jahresrückblick und dem Kassenbericht.

Für ihre über 20-jährige Tätigkeit im Vorstand des Vereins erhielten Helmut Hüsken und Wolfgang Brüning die goldene und Andreas Schockmann die silberne Verbandsehrennadel des Sportfischerverbandes im Landesfischereiverband Weser-Ems e.V. aus der Hand von Bodo Zaudtke, Vertreter des Landesfischereiverbandes Weser-Ems.

Danach wurde der König 2010, Thomas Witte, mit der Königskette ausgezeichnet. Vereinsmeister 2010 ist Carsten Libuschewski.

Da einige Vorstandsmitglieder nicht mehr zur Wiederwahl antraten, standen Neuwahlen an.

Mit großer Mehrheit gewählt wurden: 1. Vorsitzender: Norbert Rogge; 2.Vorsitzender: Josef Freckmann; Schriftführer: Manfred Schwermann; Kassenwartin: Sigrid Müller; Jugendwart: Wolfgang Haase; 1. Beisitzer und Gewässerwart: Ferdinand Radler; 2. Beisitzer: Alfred Schoppe.

Fischereiverein 1888 Lingen (Ems) e. V.Mitglieder: 1574 davon 166 JugendlicheKontakt: www.fv-lingen.de


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN