zuletzt aktualisiert vor

Rettungshubschrauber notwendig Zusammenstoß zweier Fahrzeuge: Schwerer Verkehrsunfall in Freren


bhav/pm Freren. Am Freitagmorgen gegen sieben Uhr hat sich ein schwerer Verkehrsunfall im Frerener Ortsteil Lohe ereignet. Zwei Männer wurden dabei verletzt, einer von ihnen schwer.

Ein 60-jähriger Beestener war laut Polizeimeldung gegen sieben Uhr mit seinem Ford Transit auf der Kirchstraße von Suttrup in Richtung Thuine unterwegs. An der Kreuzung zur Messinger Straße missachtete er ein Stoppschild und übersah einen in Richtung Messingen fahrenden Golf.

In Straßengraben gelandet

Es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Transit auf die Seite. Der VW Golf schleuderte in den Straßengraben. Dessen 53-jähriger Fahrer aus Damme wurde dabei im Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr musste ihn mit schwerem Gerät aus dem Auto befreien.

Gesamtschaden von 40.000 Euro

Der Golffahrer wurde schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt ins Krankenhaus nach Enschede geflogen. Der Unfallverursacher kam mit leichten Verletzungen davon. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Thuine eingeliefert. Der Gesamtschaden wird auf etwa 40.000 Euro beziffert.