Im Grenzgebiet zu den Niederlanden Waldbrand in Nordhorn löst Großalarm aus

Von Daniel Gonzalez-Tepper


Nordhorn. Ein Waldbrand hat am Sonntagnachmittag für einen größeren Feuerwehreinsatz in Nordhorn im Grenzgebiet zu den Niederlanden gesorgt. Gemeinsam mit den Kollegen aus dem Nachbarland musste eine 2500 Quadratmeter große Waldfläche abgelöscht werden.

Die Leitstelle der Feuerwehr in Nordhorn hatte gegen 17 Uhr die Nachricht über einen Waldbrand im Grenzgebiet zu den Niederlanden erhalten. Für die Einsatzkräfte war die Anfahrt zum Einsatzort nicht einfach, sie war nur über das Gebiet der Niederlande möglich. Aus den Niederlanden waren ebenfalls Einsatzkräfte alarmiert worden. Vorsorglich wurden alle Tanklöschfahrzeuge in der Grafschaft Bentheim in Alarmbereitschaft versetzt.

Letztlich standen mehrere 10.000 Liter Löschwasser zur Verfügung, sodass der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden konnte. Eine weitere Ausbreitung wurde verhindert. In dem Waldstück haben etwa 2500 Quadratmeter Unterholz und trockenes Gras gebrannt.