Versammlung mit Rekordbeteiligung Martin Krone Sportler des Jahres in Clusorth-Bramhar

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Lingen. Bei der Jahreshauptversammlung des BV Clusorth-Bramhar hat es nach Mitteilung des Vereins eine Rekordbeteiligung gegeben. Von 590 Vereinsmitgliedern kamen 105. Zum Sportler des Jahres wurde Martin Krone gewählt, der nun aus dem Vorstand ausscheidet und über 30 Jahre ehrenamtlich für den BV tätig ist.

Vorstandssprecher Dieter Vehring gab einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Ein besonderes Ereignis sei die Jubiläumswoche zum 50-jährigen Bestehen gewesen. Die Fitnessgruppe von Hannelore Krieger feierte mit ihrem 30-jährigen Bestehen ebenfalls ein Jubiläum. Auf 25 Jahre konnte die Tennisabteilung zurückblicken.

Sportanlage renoviert

Wie aus dem Bericht weiter hervorging, wurde die Sportanlage mit ihrem Hauptplatz renoviert. So wurden rund 130 Meter neue Bandenwerbung mit neuen Werbepartnern angeschafft. Eine neue Radfahrgruppe wurde ins Leben gerufen. Interessierte können sich an den Vorstand wenden. Sehr erfreut zeigte sich der Vorstand über die Anschaffung eines neuen Defibrillators, welcher ausschließlich über Spenden finanziert wurde. Für alle Vereinsmitglieder gebe es seit neuestem den Newsletter „BV News“mit Vereinsnachrichten auf ihr Handy geschickt. Weitere Berichte aus den verschiedenen Abteilungen wie Fußball, Leichtathletik, Tennis, Tischtennis und Fitness folgten.

Veränderungen im Vorstand

Bei den Vorstandswahlen wurden in ihren Ämtern bestätigt: Dieter Vehring, Martin Droste, Josef Rolfes, Sonja Droste, Hubert Wübbels, Thomas Niemann, Andrea Schmitz, Hannelore Krieger und Johannes Eixler. Neuer Sportwart ist Simon Frerich. Als Abteilungsleiter Fußball fungiert jetzt Michael Rolfes. Kassenprüferin wurde Mechtild Korte. Das Amt von Martin Krone als Jugendwart übernimmt Michael Hüer.

Krone war mehr als 20 Jahre im Vorstand und insgesamt über 30 Jahre lang ehrenamtlich tätig. Er bedankte sich für das Vertrauen, welches in ihn gesetzt wurde. Die Mitglieder zeigten ihren Dank, indem sie ihn als Sportler des Jahres auszeichneten.


Als Sportler des Jahres wurden geehrt:

Gymnastik: Maria Möller, Fitness: Anja Weltring, Tischtennis: Fabian Schwindeler, Tennis: Josef Körbe, B-Jugend Spieler: Fabian Reicksmann, A-Jugend Spieler: Philip Lübbering, B-Mädchen: Emelie Prijs, Seniorenfußballerin: Mareike Schröder, Seniorenfußballer: Hendrik Thünemann, Sportler des Jahres: Martin Krone

Für langjährige Vereinsmitgliedschaft wurden ausgezeichnet: 40 Jahre: Ludger Schmitz, 25 Jahre: Ralf Achelwilm, Heiner vor dem Brocke, Carolin Bruns, Agnes Elsen, Alfred Frerich, Gudrun Frerich, Torsten Geers, Matthias Grote, Birgit Hüer, Karl Hüer, Mechtild Hüer, Günther Kessens, Julian Krämer, Jochen Lesemann, Jonas Lesemann, Justin Lesemann, Rita Lesemann, Margret Rolfes, Martin Schmitz, Sabrina Strodt, Hubert Tholen, Hendrik Thünemann und Anges Witschen.

Für ehrenamtliches Engagement wurden durch den Niedersächsischen Fuballverband (NFV) bzw. den Kreissportbund (KSB) geehrt: Silberne Ehrennadel NFV: Simon Grote und Ansgar Kalmer, goldene Ehrennadel NFV: Josef Albers. Bronzenen Ehrennadel des KSB: Thomas Niemann, Silbernes Ehrenamtszertifikat des KSB: Andrea Schmitz und Jutta Rolfes.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN