Gestaltung des Umfeldes Parkhügel in Lingen bleibt weiter geschlossen

Am Lingener Parkhügel möchte die Stadt den Bereich um die Machuriusfigur neu gestalten. Der dahinter liegende eigentliche Hügel soll aber nach wie vor geschlossen bleiben. Foto: Wilfried RoggendorfAm Lingener Parkhügel möchte die Stadt den Bereich um die Machuriusfigur neu gestalten. Der dahinter liegende eigentliche Hügel soll aber nach wie vor geschlossen bleiben. Foto: Wilfried Roggendorf

Lingen. Der Parkhügel in Lingen bleibt weiter für die Öffentlichkeit geschlossen. Das Areal drumherum soll neu gestaltet werden. Dies hat Stadtbaurat Lothar Schreinemacher auf der jüngsten Sitzung des Planungs- und Bauausschusses (PBA) der Stadt erklärt.

Die Fraktion der Bürgernahen hatte beantragt, das Thema „Gestaltung und Öffnung des Parkhügels“ auf die Tagesordnung zu setzen. Der Ausschuss solle mit Blick auf die im Haushaltsentwurf eingestellten Mittel für „Umfeldgestaltung des Parkhüg

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN