zuletzt aktualisiert vor

Zensus 2011 vorgestellt Bevölkerungszahl im Emsland leicht gesunken

Zum Stichtag 9. Mai 2011 wurde in Deutschland nach mehr als 20 Jahren wieder eine Volks-, Gebäude- und Wohnungszählung durchgeführt, der Zensus 2011. Damit erhält das wiedervereinigte Deutschland erstmalig - nach den Volkszählungen in der Bundesrepublik 1987 und in der DDR 1981 genau Einwohnerzahlen und Daten zur Struktur der Bevölkerung. Foto: dpaZum Stichtag 9. Mai 2011 wurde in Deutschland nach mehr als 20 Jahren wieder eine Volks-, Gebäude- und Wohnungszählung durchgeführt, der Zensus 2011. Damit erhält das wiedervereinigte Deutschland erstmalig - nach den Volkszählungen in der Bundesrepublik 1987 und in der DDR 1981 genau Einwohnerzahlen und Daten zur Struktur der Bevölkerung. Foto: dpa

Lingen. Die Bevölkerungszahl im Landkreis Emsland ist mit 311634 Bürgern leicht geschrumpft. Diese neue Einwohnerzahl ist das Ergebnis des Zensus 2011, mit dem nach 24 Jahren erstmals wieder ermittelt wurde, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten. 1987 waren es im Landkreis noch 313634.

Die neuen Einwohnerzahlen für das Land Niedersachsen und seine Regionen stellte Eckart Methner, Vorstand Statistik im Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen (LSKN), am Freitag auf einer Pressekonferenz im N

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN