Als Nachfolger des TuS Neu gegründeter Fußballverein nennt sich RB Lingen

Das Emslandstadion an der Lingener Teichstraße. Hier möchte auch der neu gegründete RB Lingen seine Spiele austragen. Foto: Wilfried RoggendorfDas Emslandstadion an der Lingener Teichstraße. Hier möchte auch der neu gegründete RB Lingen seine Spiele austragen. Foto: Wilfried Roggendorf

wrog Lingen. Der Nachfolgeverein des TuS Lingen ist am Montag , 21. November 2016, gegründet worden und heißt Rasenballsportverein (RB) Lingen.

„Der Name RB passt ganz gut zu uns als reiner Fußballverein“, sagt Vorsitzender Marcel Eilermann, der auch dem TuS Lingen vorsteht. Er versichert, dass dieser Name nichts mit dem gleichnamigen „großen Verein aus Leipzig“ zu tun habe. Dem Vo

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN