August Roosmann verabschiedet Ansgar Mey neuer Bürgermeister in Messingen

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Amtswechsel in Messingen: v.l. der zweite stellvertretende Bürgermeister Franz Focks, Bürgermeister Ansgar Mey, August Roosmann, der erste stellvertretende Bürgermeister Aloys Schmit, Samtgemeindebürgermeister Godehard Ritz. Foto: Samtgemeinde FrerenAmtswechsel in Messingen: v.l. der zweite stellvertretende Bürgermeister Franz Focks, Bürgermeister Ansgar Mey, August Roosmann, der erste stellvertretende Bürgermeister Aloys Schmit, Samtgemeindebürgermeister Godehard Ritz. Foto: Samtgemeinde Freren

Messingen. Ansgar Mey ist neuer Bürgermeister der Gemeinde Messingen. Mey ist Nachfolger von August Roosmann.

In der ersten Sitzung des Gemeinderates nach der Kommunalwahl trat Roosmann nach über 40 Jahren im Rat und 25 Jahren als Bürgermeister offiziell in den kommunalpolitischen Ruhestand. In einem kurzen Rückblick schaute der scheidende Bürgermeister mit etwas Wehmut zurück. Vielleicht auch mit StSlz, heißt es in einer Pressemitteilung der Samtgemeinde Freren weiter. Roosmann hinterlasse eine gut aufgestellte und schuldenfreie Gemeinde.

Große Mehrheit

Mit großer Mehrheit wurde Ansgar Mey zum neuen Bürgermeister der Gemeinde Messingen gewählt. Sichtlich bewegt bedankte er sich für das entgegengebrachte Vertrauen. Zu den ersten Gratulanten gehörte August Roosmann. „Ich wünsche dir alles Gute und ein glückliches Händchen für die weitere Entwicklung der Gemeinde“, so Roosmann und übergab ihm neben einem Blumenstrauß auch gleich das Messinger Amtssiegel, diverse Schlüssel und eine Mappe mit ersten anstehenden Terminen. Samtgemeindebürgermeister Godehard Ritz gratulierte ebenfalls herzlich und sieht einer guten Zusammenarbeit entgegen.

Stellvertreter

Zum ersten stellvertretenden Bürgermeister wählte der Gemeinderat Aloys Schmit, zweiter Stellvertreter ist Franz Focks.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN