Am Leinpfad des Kanals Mann entblößt sich vor Joggerin in Lingen

Ein Mann hat sich am Freitag vergangener Woche, 28. Oktober 2016, in Lingen vor einer Joggerin entblößt. Die Polizei sucht nun diesen Exhibitionisten. Symbolfoto: Werner WestdörpEin Mann hat sich am Freitag vergangener Woche, 28. Oktober 2016, in Lingen vor einer Joggerin entblößt. Die Polizei sucht nun diesen Exhibitionisten. Symbolfoto: Werner Westdörp

Lingen. Ein Mann hat sich am Freitag vergangener Woche, 28. Oktober 2016, in Lingen vor einer Joggerin entblößt. Die Polizei sucht nun diesen Exhibitionisten.

Wie die Polizei jetzt mitteilt, ereignete sich der Vorfall am vergangenen Freitag gegen 11.15 Uhr. Der Mann habe sich auf dem Leinpfad am Dortmund-Ems-Kanal in Höhe der Pestalozzistraße einer Joggerin in „exhibitionistischer Weise“, so die Polizei, gezeigt. Er habe an seinem Geschlechtsteil manipuliert.

Länger an dieser Stelle auffällig

Den Angaben zufolge hielt sich der Täter bereits seit etwa 10.30 Uhr auffällig am Leinpfad auf. Er trug zur Tatzeit eine schwarze Jacke, eine blaue Arbeitshose und weiße Schuhe. Er hat schwarze Haare und einen schwarzen Schnauzbart. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, denen der Mann ebenfalls aufgefallen ist. Hinweise nimmt sie unter Tel. 0591/870 entgegen.


0 Kommentare