Kommentar Wahlausgang im südlichen Emsland: Klare Kante zeigen

In Salzbergen hat die CDU einen Sitz im Gemeinderat eingebüßt, die SPD einen hinzugewonnen. Foto: Sven LampeIn Salzbergen hat die CDU einen Sitz im Gemeinderat eingebüßt, die SPD einen hinzugewonnen. Foto: Sven Lampe

Lingen. Der Rechtsruck hin zur AfD ist im südlichen Emsland ausgeblieben – aber nur deswegen, weil sich lediglich in Freren und Emsbüren zwei Kandidaten um ein Mandat in den Räten beworben hatten.

Das Wählerpotenzial für die Rechtspopulisten war nämlich überall vorhanden. In manchen Wahlbezirken Lingens sammelten diese zweistellige Prozentwerte ein. Unter dem Strich hätte es im Lingener Stadtrat wohl für zwei Mandate gereicht. Ob die

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN