Zusammenführung der Marken Aus C+C Schaper wird auch in Lingen Metro

Von Wilfried Roggendorf

Aus C+C Schaper in Lingen wird jetzt Metro Gastro. Foto: Sebastian MiguraAus C+C Schaper in Lingen wird jetzt Metro Gastro. Foto: Sebastian Migura

wrog Lingen. Der C+C Schaper-Markt in Lingen eröffnet am Dienstag, 30. August 2016 , wieder seine Türen – dann jedoch unter dem Namen Metro Gastro.

Wie ein Sprecher der Metro Cash&Carry Deutschland auf Nachfrage unserer Redaktion erklärte, gehörten Metro und C+C Schaper schon rund 20 Jahre zu einer Unternehmensgruppe. Jetzt würden die beiden bislang getrennten Marken zusammengeführt. Äußerlich sichtbar werde dies an den neuen Unternehmensfarben. Gebäude, Wegweiser und Werbemittel seien ab sofort in den Metro-Farben blau und gelb gehalten.

Größeres Warensortiment

Die Markenzusammenführung biete den Kunden aber auch ein größeres Warensortiment, erklärte der Sprecher. Kunde bei Metro könne, wie schon bei C+C Schaper, jeder werden, der ein Gewerbe betreibe. Gewerbetreibende, die bislang noch nicht Kunde bei C+C Schaper gewesen seien, könnten sich bei der Wiederöffnung am 30. August direkt vor Ort registrieren lassen.

Mehr als 25 Verkostungsstände

Die Eröffnungsfeier beginnt am 30. August um 11 Uhr im Metro-Gastro-Markt in der Handelsstraße 6. Hierzu würden neben Kunden und Mitarbeitern auch Gäste aus der lokalen Politik erwartet. Den Abschluss des offiziellen Programms bilde ein Marktrundgang mit Geschäftsleiter Uwe Schüring. Während des ganzen Eröffnungstages erhielten alle Kunden ein kleines Willkommensgeschenk sowie zehn Prozent Rabatt auf große Teile des Food- und Nonfood-Sortiments. Außerdem gebe es mehr als 25 Verkostungsstände im Markt sowie einen Bierwagen und einen Würstchenstand auf dem Parkplatz. Ein Weinfachberater würde die Kunden zum vielfältigen Weinangebot von Metro Gastro beraten und zur Verkostung einladen.


0 Kommentare