Gespräch zur Kommunalwahl CDU Lingen: Entscheidungen zum Wohle der Stadt

Gesprächspartner unserer Redaktion (von links): Christian Fühner, Irene Vehring und Uwe Hilling. Foto: Thomas PertzGesprächspartner unserer Redaktion (von links): Christian Fühner, Irene Vehring und Uwe Hilling. Foto: Thomas Pertz

Lingen. „60 Prozent plus X“ hatte Christian Fühner, Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Lingen, auf einer Mitgliederversammlung im Mai als Ziel für die Kommunalwahl 2016 ausgegeben. Im Pressegespräch gut vier Wochen vor dem Wahlgang am 11. September sehen er, CDU-Fraktionsvorsitzender Uwe Hilling und seine Ratskollegin Irene Vehring keinen Grund, die Messlatte etwas tiefer zu legen, im Gegenteil. Die Christdemokraten, die vor fünf Jahren 57,15 Prozent der Stimmen geholt haben, gehen mit viel Zuversicht in den Wahlkampf.

„Wir für ein lebenswertes Lingen“, lautet der Slogan der CDU, wobei im Adjektiv „lebenswertes“ vier Buchstaben, „Werte“, groß geschrieben sind. „Diese Wörter ‚Wir‘ und ‚Werte‘ nehmen wir ernst, ‚Werte‘ sollen auch für unsere Inhalte stehen“

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN