Vom 18. bis 29. Juli Lingener Tischler präsentieren ihre Gesellenstücke

Die Arbeiten der aktuellen Gesellenprüfung der Tischler-Innung Lingen werden vom 18. bis zum 29. Juli in der Hauptstelle der Volksbank Lingen im Lookentor zu sehen sein – darüber freuen sich (von links) Volksbankvorstand Jürgen Hölscher, Obermeister Martin Hülsing sowie der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Horst Hagemann. Foto: Kreishandwerkerschaft Emsland Mitte-SüdDie Arbeiten der aktuellen Gesellenprüfung der Tischler-Innung Lingen werden vom 18. bis zum 29. Juli in der Hauptstelle der Volksbank Lingen im Lookentor zu sehen sein – darüber freuen sich (von links) Volksbankvorstand Jürgen Hölscher, Obermeister Martin Hülsing sowie der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Horst Hagemann. Foto: Kreishandwerkerschaft Emsland Mitte-Süd

Lingen. Viel Kreativität ist bei der Ausbildung zum Tischler gefragt. Von diesem Einfallsreichtum und handwerklichen Geschick der aktuellen Gesellen der Lingener Tischler-Innung können sich Interessierte vom 18. bis 29. Juli in der Hauptstelle der Volksbank Lingen im Lookentor überzeugen. Dort werden die Prüfungsstücke ausgestellt.

Zu den üblichen Geschäftszeiten werden die Prüfungsstücke in der Hauptstelle der Volksbank in der Lookentor-Passage zu sehen sein. Besucher können auch in diesem Jahr eine eigene Bewertung der Ausstellungsstücke abgeben und gleichzeitig an

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN