Zeugnisse überreicht Schüler der BBS Lingen in „Schale geschmissen“


Lingen. Ein wichtiges Etappenziel in der Berufsausbildung haben die Absolventen der Berufsbildenden Schulen Lingen (BBS), Fachrichtungen Agrarwirtschaft, Ernährung, Hauswirtschaft und Soziales, erreicht. In einer gemeinsamen Abschlussfeier wurden die Zeugnisse und damit die „Quittung für gute oder nicht so gute Leistungen“ überreicht.

„Lob, Dank und Anerkennung sollen heute im Mittelpunkt der Feier stehen“, betonte Schulpastor Gernot Wilke-Ewert, der als Moderator fungierte. Schwierigkeiten, die es nun mal eben in einer Schule gebe, sollten nicht unter den Teppich gekehrt werden. Dem Anlass entsprechend hatten sich die erfolgreichen Schülerinnen und Schüler der Zweijährigen Berufsfachschule Pflegeassistenz, der Zweijährigen Berufsfachschule Ernährung, Hauswirtschaft und Pflege, der Fachoberschule Gesundheit und Soziales mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik, der Einjährigen Fachschule Agrarwirtschaft sowie der Zweijährigen Fachschule Agrarwirtschaft in „Schale geschmissen“ und das Outfit für besondere Anlässe angelegt. Für den musikalischen Rahmen sorgte die Schulband unter der Leitung von Wolfgang Rott.

Die Absolventen hätten ein wichtiges Ziel erreicht, betonte Oberstudiendirektorin Petra Niewiera. Der eine oder andere hätte vielleicht bessere Ergebnisse erwartet, aber „bestanden ist bestanden! Nach der Pflicht kommt jetzt für viele die Kür“, gab die Schulleiterin den Absolventen mit auf den Weg. Es gelte, das Beste für sich und die Zukunft zu machen.

Die Schülervertreter gestanden ein, die Schule mit einem lachenden und mit einem weinenden Auge zu verlassen. Man blicke gern auf die Schulzeit an den BBS zurück. Stellvertretend für die Klassenlehrer hatten Annika Beitz und Wiebke Hansmann einen Koffer für die Zukunft gepackt. Die verschiedenen Utensilien würden sicherlich oft im künftigen Berufsalltag nützlich sein, vermuteten die Pädagoginnen.

Die „Besten“ der einzelnen Fachklassen nahmen ein Präsent, gesponsert vom Förderverein, in Empfang. Bei ihnen stand im Endergebnis eine „Eins“ vor dem Komma.

Die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule Gastronomie hatten einen kleinen Imbiss vorbereitet und dabei ihre Fähigkeiten als „Caterer“ unter Beweis gestellt.

Mehr aus Lingen lesen Sie in unserem Ortsportal.


Einjährige Fachschule Agrarwirtschaft: Altenschulte, Henrik (Messingen), Alves, Lucia (Lingen), Baal, Gerwin (Nordhorn), Beerboom, Lukas (Beesten), Boger, Martin (Nortrup), Bölle, Henning (Haselünne), Boolke, Tobias (Freren), Dieckhoff, Jan-Christopher (Merzen), Escher, Tobias (Berge), Frericks, Dennis (Freren), Helmer, Frank (Lähden), Klus, Jonas (Lingen), Kornhage, Henning (Neuenkirchen), Langkawel, Jan-Heinrich (Eggermühlen), Lödden, Janek (Nordhorn), Lohmöller, Jake (Emsbüren), Lübbers, Anna Maria (Werpeloh), Magritz, Christoph (Wilsum), Maue, Christian (Lähden), Mersch, Steffen (Freren), Nyboer, Gero (Itterbeck), Otten, Katharina (Geeste), Reimann, Luca (Wilsum), Röttger, Johannes (Voltlage), Triphaus, Thomas (Wettrup), Tyding, Lucas (Lingen), Veerkamp, Henrik (Schapen), Welleweerd, Dennis (Wielen), West, Johannes (Fürstenau), Wieschemeyer, Frank (Hörstel).

Zweijährige Fachschule Agrarwirtschaft: Beckhuis, Heiner (Uelsen), Berends, Henning (Neuenhaus), Berning, Markus (Lengerich), Book, Johannes (Herzlake), Engbert, Hendrik (Hopsten), Foullois, Thomas (Surwold), Freese, Wolfgang (Lähden/Vinnen), Geers, Simon (Lähden), Hellmerichs, Tobias (Dörpen), Hoff, Hendrik (Bad Bentheim), Hofschulte, Hermann (Schüttorf), Ketthorn, Jens (Schüttorf), Lübberink, Frank (Hoogstede), Meiners, Johannes (Geeste), Mönster, Benjamin (Lähden), Rehring, Thomas (Wietmarschen-Lohne), Rötger, Alexander (Rheine), Schevel, Maik (Schüttorf), Schmitz, Martin (Rhede), Segchelhoorn, Jens (Emlichheim), Stafflage, Tobias (Lingen), Stevens, Christian (Dersum), Theismann, Torsten (Geeste), Topphoff, Franziska (Geeste), Wübbe, Holger (Bippen-Hartlage).

Fachoberschule - Gesundheit und Soziales, Schwerpunkt Sozialpädagogik: Abeln, Lina Sophie (Lingen), Beck, Daniel (Lingen), Bekel, Johanna (Gersten), Brinker, Katharina (Lingen), Fischer, Lena (Lingen), Fokkema, Lena (Wietmarschen-Lohne), Hagen, Jakob (Lingen), Heinrich, Christina (Bawinkel), Holzwart, Angelika (Wietmarschen-Lohne), Karakulak, Agit (Lingen), Kettler, Eva (Wietmarschen-Lohne), Kuper, Anna (Langen), Last, Jasmin (Lingen), Löcken, Céline (Lingen), Lühn, Isabell (Bawinkel), Neumann, Kevin (Dörpen), Quast, Katharina (Haren), Rosenzweig, Denise (Lingen), Sandmann, Katharina (Geeste), Schaaf, Christina (Lingen), Schröder, Julia (Lingen); Akkermann, Natalia (Lingen), Bollmann, Sophia (Lingen), Büscher, Sophie (Lingen), Dankelmann, Inga (Wietmarschen-Lohne), Honnes, Domenic (Lengerich), Hutmacher, Emely (Wietmarschen-Lohne), Kerkhoff, Lina (Emsbüren), Khalil, Narmin (Rheine), Kuipers, Michelle (Salzbergen), Lindt, Leonie Sophie (Lingen), Lögering, Jana-Marie (Lingen), Lüpken, Pascal (Wietmarschen-Lohne), Schmidt, Patrick (Freren), Schockmann, Jane (Lingen), Silies, Jana (Lingen), Weist, Levin (Emsbüren), Weyrich, Anna Sitha (Lingen).

Zweijährige Berufsfachschule Ernährung, Hauswirtschaft und Pflege: Haarmann, Lisa; Hassert, Cora Ellen; Herbers, Lena-Marie; Krebs, Nicole; Nesterenko, Julia; Rozynski, Christin; Weski, Jana (alle Lingen).

Zweijährige Berufsfachschule Pflegeassistenz: Bültel, Svenja (Emsbüren), Matschulat, Charline (Wietmarschen-Lohne), Momberg, Elena (Lingen), Rohn, Paige (Freren), Schwering, Sabrina (Haselünne), Thomsen, Kim-Chantal (Lingen).

0 Kommentare