Unterkunft in Turnhalle Flüchtlinge am Gymnasium Georgianum Lingen eingetroffen


Lingen. In Lingen sind am Freitag die ersten rund 200 von bis zu 300 Flüchtlingen eingetroffen, die in den Sporthallen des kreiseigenen Gymnasiums Georgianum untergebracht werden. Über 60 von ihnen haben sich wieder auf den Weg gemacht – mit unbekanntem Ziel.

Es ist regnerisch, als der erste Bus mit 53 Flüchtlingen hinter der Sporthalle der Schule vorfährt. Helfer des DRK nehmen die Menschen in Empfang. Nach ihrer langen Busfahrt von Bayern nach Lingen erhalten die Flüchtlinge, darunter viele F

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN