20 Teams zeigen ihr Können Am Samstag Mofarennen in Wietmarschen-Lohne

Packende Duelle gibt es wieder im „Kottenbarken-Motodrom“ in Wietmarschen-Lohne zu sehen.Foto: PartmannPackende Duelle gibt es wieder im „Kottenbarken-Motodrom“ in Wietmarschen-Lohne zu sehen.Foto: Partmann

Wietmarschen. Das Lohner Mofarennen wird am Samstag, 8. August 2015, um 16 Uhr auf der RC-Car-Bahn in Wietmarschen-Lohne gestartet.

Veranstaltet wird es von dem Verein 2-Takt-Motorsport Lohne . Der Kampf um den „Großen Preis“ beginnt um 13.30 Uhr mit zwei Vorläufen auf einem rund 240 Meter langen Parcours, bei dem die Startplätze für das Hauptrennen ermittelt werden. Für dieses können sich die 17 Besten der teilnehmenden Teams qualifizieren.

Insgesamt kämpfen 20 Teams mit jeweils drei Fahrern 300 Runden lang um den begehrten Wanderpokal des „Großen Preises von Lohne“. Nach dem legendären „Le-Mans-Start“ um 16 Uhr liegen 71,88 Kilometer vor den Piloten, die mit ihren heißen Öfen für spannenden Rennsport sorgen werden.

Dabei wird es packende Szenen geben, wenn das Starterfeld dicht an dicht durch die „Monkey-Curve“, „Eingang- und Ausgang-Senna“, „Sachs-Kurve“, „Cognac-Kehre“, „Haarnadelöhr“, „Anabolika-Kurve“ oder die „Ralf-Többen-Gedächtnis-Kurve“ drängt.

Senkt sich am Ende der Veranstaltung die Zielflagge, steht nicht nur fest, wer den Wanderpokal und die Trophäen für die ersten drei Plätze bekommt: Es werden auch Preise für die schnellste gefahrene Runde, für die beste Unterhaltung und den spektakulärsten Sturz vergeben. Außerdem erfolgt die Ehrung für die Vereinsmeisterschaft, die die Mitglieder zwischen Mai und Juli in drei Rennen ausgetragen haben.

Um die Zuschauer aktiv in das Spektakel einzubinden, gibt es die Möglichkeit, über die Smartphone-App „2-Takt-Motorsport Lohne e.V.“, die in jedem Appstore kostenlos erhältlich ist, per Hotspot an der Strecke die Live-Ergebnisse direkt aufs Handy zu erhalten.

Auch für das leibliche Wohl der Besucher ist mit Getränke- und Imbissständen rund um die Strecke gesorgt. Der Eintritt ist frei. Kostenlose Parkplätze sind ausgeschildert.