Dank an Vorgänger Mengering Großepieper leitet HSV-Fanclub in Lingen-Baccum

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bernd Hense (links, Fan des Jahres 2014 und Vereinswirt) freut sich mit Marco Mengering (Fan des Jahres 2015). Foto: HSV-Fanclub BaccumBernd Hense (links, Fan des Jahres 2014 und Vereinswirt) freut sich mit Marco Mengering (Fan des Jahres 2015). Foto: HSV-Fanclub Baccum

Lingen. Der neue Vorsitzende des HSV-Fanclubs Baccum heißt ChristianGroßepieper.

Die Mitglieder wählten ihn in einer Versammlung in Baccum zum Nachfolger von Marco Mengering, der nach zehnjähriger Tätigkeit als Vorsitzender nicht mehr kandidierte.

Der Fanclub dankte Mengering für den unermüdlichen Einsatz mit einem Geschenk und wählte ihn sogleich zum Fan des Jahres 2015. Als Überraschung wurden Mengering noch persönliche Worte von den HSV-Spielern Rene Adler und Lewis Holtby überbracht.

In ihrem Amt bestätigt wurden 2. Vorsitzender Matthias Bökers, Kassenwart Stefan Hense und die Zeugwarte Jürgen Serkoka und Olaf Mengering. Das Amt des Schriftführers und Pressewart übergab Christian Großepieper an Marco Mengering. Neben der Wahl des Fans des Jahres konnte der Fanclub seinen Mitgliedern das erste Fanclublied „Bis ans Ende der Welt - HSV“ präsentieren. In einem Tonstudio wurde das individuell auf den Fanclub zugeschnittene Lied geschrieben und produziert. Einen herzlichen Dank richtete der Fanclub an die Sponsoren Gasthof Hense sowie Pieper-Zwake Bau.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN