Ein Fest der Sinne Kulinarische Meile auf dem Lingener Marktplatz

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


jleh Lingen. Lateinamerikanische Rhythmen aus den Boxen und diverse Leckereien: Die Kulinarische Meile auf dem Lingener Marktplatz hat am Wochenende zahlreiche Genießer angelockt.

Für die Besucher hieß es: Immer der Nase nach. Hier war die Luft erfüllt von verschiedensten Gewürzen.

Seinen Teil dazu beigetragen hat auch Holger Laschets Cateringservice. An seinem Stand wurden in Zusammenarbeit mit dem Extrablatt unter anderem Paella und Flammkuchen zubereitet. Dies schmeckte auch dem Ehepaar Walter und Petra Staudermann: „Wir essen gerne öfter mal außergewöhnlich“, sagt Walter Staudermann.

Für die weniger Experimentierfreudigen und Liebhaber der Grillkunst, ließen Frank Rammler und Kenan Yildirim vom Café Maxim am Marktplatz den Grill glühen. Sie boten mediterran gewürzte Nackensteaks und Bratwürste an. „Die Würste haben wir selbst hergestellt. Die Würzung darf ich zwar nicht verraten, aber es auch Bärlauch dabei“, so Rammler.“

Mehrere Getränkestände sorgten mit vielfältigen Getränken für die nötige Erfrischung an diesem sonnigen Wochenende. Marcel Korth stand für das Coffeehouse Choclate Bros. aus Lingen hinter der Theke. „Unsere Cocktails werden immer direkt frisch gemixt“, betont Korth. Neben süßen Cocktails wurden aber auch verschiedene Biersorten, wie beispielsweise spanisches Bier, angeboten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN