Umweltminister Wenzel zu Gast Energiepolitik ohne Grenzen auch in Lingen


Lingen. Trotz der neu aufflammenden Diskussion um den Infraschall bei Windmühlen (Schwingungen unterhalb der Hörbarkeitsgrenze) wird Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Bündnis 90/Die Grünen) an der Windenergie festhalten. Das betonte der Minister am Donnerstagabend auf Nachfrage der Redaktion in Lingen. Zudem wird es in diesem Jahr eine Entscheidung zum geplanten Wasserkraftwerk in Hanekenfähr geben, versprach Wenzel.

„Fraktion on Tour in Westniedersachsen“ heißt die Aktion, die die Grünen-Landtagsfraktion am Donnerstag und Freitag auch nach Lingen führte. Neben dem Minister waren auch die Grünen-Landtagsabgeordneten Filiz Polat, Volker Bajus, Regina Ase

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN