Bürger bringen sich ein Radfahren in Lingen soll attraktiver werden


Lingen. Beim Thema „Fahrradfreundliche Stadt“ soll es in den nächsten Jahren konkrete Verbesserungen geben. Das hat Oberbürgermeister Dieter Krone am Mittwochabend in der Auftaktveranstaltung im IT-Zentrum vor rund 150 Bürgern versichert.

Die „Fahrradfreundliche Stadt“ zählt zu den ersten vier thematischen Schwerpunkten des Zukunftsprozesses „Lingen 2025“. Gemeinsam mit den Bürgern möchte die Stadt noch in diesem Jahr ein „Klimaschutzteilkonzept für den Fuß- und Radverkehr“

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN