Flixbus in Grafschaft Bentheim Jungfernfahrt von Nordhorn für Fernbusse am Mittwoch

Von Doris Leissing

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Grün und auffällig sind die neuen Fernbusse, die zwischen Amsterdam und Berlin verkehren.Foto: dpaGrün und auffällig sind die neuen Fernbusse, die zwischen Amsterdam und Berlin verkehren.Foto: dpa

Bad Bentheim. Der Fernbusanbieter „Flixbus - MeinFernbus“ startet in dieser Woche eine neue Linie und nimmt Bad Bentheim in sein Streckennetz auf. Die grünen Busse verkehren ab Donnerstag an fünf Wochentagen von Bad Bentheim aus nach Amsterdam und nach Berlin.

Offiziell in Betrieb genommen wird die neue Fernbuslinie am kommenden Mittwoch mit einer „Jungfernfahrt“ von Nordhorn nach Bad Bentheim. Dort wird der neue grüne Fernbus dann erstmals seine Haltestelle am Bahnhofsvorplatz ansteuern.

Die Bentheimer Eisenbahn ist neuer Partner des „grünen Fernbusanbieters“ und hat es so geschafft, dass Bad Bentheim als zentraler Punkt in die Routenplanung von „Flixbus - MeinFernbus“ aufgenommen wird. Vom Bahnhof Bad Bentheim aus geht es wochentags um 13.50 Uhr über Enschede (14.40 Uhr) nach Amsterdam Sloterdijk (Ankunft: 16.50 Uhr). Die Busse in der Gegenrichtung starten in Bad Bentheim um 10.55 Uhr und fahren über Magdeburg (15.30 Uhr) nach Berlin (Ankunft Zentraler Omnibusbahnhof um 17.10 Uhr). Natürlich kann man auch mit der Linie F590 von Berlin oder Amsterdam aus in die Grafschaft reisen. Die Preise beispielsweise für Bad Bentheim – Berlin variieren zwischen 22 Euro (Sparpreis) und 49,50 Euro.

170 Partnerunternehmen

Für die Bentheimer Eisenbahn habe die Kooperation mit dem Fernbusunternehmen und die Einrichtung eines Haltepunktes in der Grafschaft seit Beginn der Planung Priorität gehabt, heißt es seitens des BE-Vorstands Joachim Berends. Insgesamt arbeitet „Flixbus - MeinFernbus“ mit rund 170 Unternehmen zusammen. Diese stellen die Busse und Fahrer, während sich die Teams des Fernbusunternehmens in Berlin und München unter anderem um die Streckenplanung und -genehmigung, das Marketing sowie den Kundenservice kümmern.

Mehr Nachrichten aus der Grafschaft Bentheim finden Sie auf unserem Ortportal noz.de/grafschaft-bentheim


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN