Neue Geschäftsführung Martin Koopmann nun Vorsitzender der GEG in Lingen

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die neue Geschäftsführung
              der GEG: Stefan Altmeppen, Martin Koopmann und Ludger Tieke (von links). Foto: bmDie neue Geschäftsführung der GEG: Stefan Altmeppen, Martin Koopmann und Ludger Tieke (von links). Foto: bm

Lingen. Die städtische Grundstücks- und Erschließungsgesellschaft (GEG) hat eine neue Geschäftsführung. Während Erster Stadtrat Stefan Altmeppen und Ludger Tieke jetzt als Geschäftsführer verantwortlich zeichnen, nimmt Martin Koopmann zukünftig die Stelle des Ersten Vorsitzenden der Gesellschafterversammlung ein.

Das hat Oberbürgermeister Krone auf Nachfrage unserer Redaktion bestätigt. Beschlossen worden seien die Umbesetzungen der Ämter im Verwaltungsausschuss (VA), der nur „nicht öffentlich“ tagt. Die GEG ist eine 100-prozentige Tochter der Stadt Lingen. Ihre Aufgabe ist die Abwicklung der städtischen Grundstücksgeschäfte.

Die Um- und Neubesetzung der Ämter war nötig geworden, weil Ralf Büring, ehemaliger Erster Stadtrat, im Oktober 2014 in die Privatwirtschaft gewechselt war und die Christdemokratin Ulla Haar Ende Juli 2014 ihr Amt als Erste Bürgermeisterin und die Mitgliedschaft im Lingener Stadtrat niedergelegt hatte. Haar war bis dahin auch in der Geschäftsführung der GEG.

Während dieser Interimszeit hatte der Oberbürgermeister die Aufgaben von Büring und Haar übernommen und die Geschäfte der GEG weitergeführt. „Wir haben jetzt zwei hauptamtliche Geschäftsführer in der GEG, um flexibler reagieren zu können und das Ehrenamt zu entlasten“, erklärte der Verwaltungschef. Weil der Geschäftsführerposten für die CDU entfallen sei, habe man Martin Koopmann mit der Aufgabe des Vorsitzenden betraut. Der CDU-Mann ist zugleich der Vorsitzende des Wirtschafts- und Grundstücksausschusses der Stadt. „Ich denke, dass wir damit eine vernünftige Regelung getroffen haben“, betonte Krone abschließend.

Weitere Nachrichten aus Lingen finden Sie unter www.noz.de/lingen


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN