Große musikalische Vielfalt Tastenzauber mit Tiefgang mit Bernd Budden in Lingen

Von

Bernd Budden bot Kleinkunst ganz groß im Lingener Professorenhaus. Foto: Lars GöhmannBernd Budden bot Kleinkunst ganz groß im Lingener Professorenhaus. Foto: Lars Göhmann

goeh Lingen. Ein musikalisches Feuerwerk bietet Bernd Budden mit dem Programm „Buddenzauber“, das jetzt erstmals hier in der Region zu erleben war. Und ein besonderes Erlebnis ist es, den Musikkabarettisten gesanglich und am Klavier durch die Vielfalt musikalischer Stile streifen zu lassen und diese mit wortgewandter Lyrik und unterhaltsamem Mienenspiel zu bereichern.

Natürlich verbindet man im hiesigen Emsland den Namen Budden vor allem mit einem – mit Musik! Bernds Bruder Pete (Piano-Pete) ist die Blues-Größe, die viele Menschen von zahlreichen Auftritten kennen. Sein Bruder Thomas ist der im „Untergru

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN