Telefonberatung in Lingen Wie kann man Darmkrebs vorbeugen?


Lingen. Rund 100 Personen aus dem gesamten Emsland und der Grafschaft Bentheim und im Alter zwischen 41 und 92 Jahren haben am Mittwochnachmittag die Möglichkeit genutzt, sich von niedergelassenen Ärzten und Krankenhaus-Medizinern aus Lingen, Sögel und Nordhorn telefonisch zum Thema Darmkrebs beraten zu lassen . Am 15. April bietet das Darmkrebszentrum in Lingen zudem eine Vortragsveranstaltung zu diesem Thema an.

„Darmkrebs ist die zweithäufigste Krebserkrankung bei Männern und Frauen. Tückisch ist, dass dieser zwar einfach zu diagnostizieren ist, er im Frühstadium jedoch keinerlei Beschwerden verursacht“, erklärte der Leiter des im Sommer 2014 eröf

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN