zuletzt aktualisiert vor

Unfall beim Überholen Frontalzusammenstoß in Lingen

Von Felix Reis


Lingen. Auf der B 214 im Lingener Ortsteil Baccum sind am Montagnachmittag zwei Pkw bei einem Überholvorgang in Höhe des Baccumer Waldes frontal zusammengestoßen. Zwei Personen wurden schwer verletzt. Die Einsatzkräfte wurden um 15.28 Uhr alarmiert.

Nach ersten Informationen der Polizei wollte eine in Richtung Thuine fahrende Opel-Corsa-Fahrerin ein vor ihr fahrendes Fahrzeug überholen. Dabei übersah sie einen ihr entgegenkommenden Pkw Nissan. Die Fahrzeuge prallten frontal zusammen. Durch den Aufprall überschlug sich der Corsa und kam auf dem Dach liegend im Seitenraum zum Stehen. Der Nissan-Fahrer schleuderte mit seinem Fahrzeug auf den Radweg.

Ein Notarzt sowie die Besatzungen von zwei Rettungswagen versorgten die Verletzten. Sie wurden von Einsatzkräften der Ortsfeuerwehr Baccum unterstützt, die die Unfallstelle ausleuchteten und die Straße reinigten. Beide Unfallbeteiligten kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die B 214 war während der Rettungsarbeiten sowie für die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge voll gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Weitere Informationen zu Blitzern, Verkehrsbehinderungen und Unfällen auf den Straßen im Emsland finden Sie im Verkehrsticker Emsland auf Facebook.