Anhebung des Jahresbeitrages Spiekermann bleibt Vorsitzender der Biener Schützen

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Langjährige Mitglieder wurden beim Schützenverein Biene 1701 geehrt. Foto: VereinLangjährige Mitglieder wurden beim Schützenverein Biene 1701 geehrt. Foto: Verein

Lingen. Ehrungen und Wahlen haben den Ablauf der Generalversammlung des Schützenvereins Biene 1701 bestimmt. Dies hat der Verein mitgeteilt.

Vorsitzender Friedhelm Spiekermann gab einen kurzen Rückblick auf das abgelaufene Geschäftsjahr . Die Kassenprüfer bescheinigten dem Kassenwart eine einwandfreie Kassenführung. Die Entlastung des Kassenwartes sowie des gesamten Vorstandes erfolgte einstimmig. Es folgte die Neuwahl der satzungsgemäß ausscheidenden Vorstandsmitglieder. In diesem Jahr waren das der Vorsitzende Spiekermann, 2. Schriftführer Horst Günther und der 3. Kassenwart Stefan Krummen. Sie wurden einstimmig von der Versammlung wiedergewählt.

Aufgrund von dringend notwendigen Investitionen und einer Steigerung der Kosten für den allgemeinen Geschäftsbetrieb wurde von der Mitgliederversammlung eine Anhebung des Vereinsbeitrages auf 25 Euro jährlich beschlossen. Der Vorsitzende der Schießgruppe, Christof Krummen, hielt eine kurze Rückschau und berichtete von Erfolgen bei den Stadtmeisterschaften.

Weitere Nachrichten aus Lingen finden Sie unter www.noz.de/lingen


Ehrungen beim Schützenverein Biene 1701

25 Jahre Mitgliedschaft: Andre Aehlen, Ludger Buerke, Olaf Heinen, Jürgen Herbers, Martin Krull, Heinz Krummen, Stefan Krummen, Fred Kuper und Klaus Lüken.

40 Jahre: Heinz Brümmer, Wilhelm Eilers, Johannes Keuter, Heinz Korte, Hermann Mohs, Robert Otten, Alfred Pusch und Hans Josef van Held.

50 Jahre: Heinz Buchholz, Helmut Herbers, Franz Lütkeniehoff, Hans Möller, Georg Niemeyer und Wilhelm Roth.

60 Jahre: Heinrich Diekamp, Hermann Keuters und Bernhard Krummen.

Besondere Verdienste: Alfons Brinker und Ansgar Klus.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN