Angebot für Arbeitssuchende BTZ und IBB starten mit Viona in Lingen

Sie besiegeln die Zusammenarbeit: (von links) Friedhelm Hein (Koordinator IBB), BTZ-Geschäftsführer Matthias Ricken, Martin Wüst (Bereichsleiter IBB) und Rainer Spickmann (BTZ-Projektmanagement). Foto: BTZSie besiegeln die Zusammenarbeit: (von links) Friedhelm Hein (Koordinator IBB), BTZ-Geschäftsführer Matthias Ricken, Martin Wüst (Bereichsleiter IBB) und Rainer Spickmann (BTZ-Projektmanagement). Foto: BTZ

Lingen. Das Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) des Handwerks und das Institut für Berufliche Bildung (IBB) starten ab sofort in Lingen das neue Projekt „Virtuelle Online Akademie“ (Viona).

In den BTZ-Räumen in der Beckstraße 22 ist seit Anfang November die IBB zu Gast. Hier wurde ein Klassenraum mit neun Computern als virtuelles Lernzentrum eingerichtet. Teilnehmer verschiedener Lehrgänge lernen ortsunabhängig an einem der 70

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN