Erheblicher Sachschaden Mutter und Sohn verletzen sich bei Unfall in Brögbern

Von Felix Reis

An dem Fahrzeug der Mutter und des Unfallbeteiligten entstand erheblicher Sachschaden. Foto: Felix ReisAn dem Fahrzeug der Mutter und des Unfallbeteiligten entstand erheblicher Sachschaden. Foto: Felix Reis

Lingen-Brögbern. Eine 25-jährige Frau und ihr zweijähriger Sohn sind bei einem Verkehrsunfall in Brögbern verletzt worden. Das Kind war ordnungsgemäß im Kindersitz gesichert. Sie kamen zur Beobachtung mit einem Rettungswagen in das St. Bonifatius-Hospital in Lingen.

Nach Auskunft der Polizei wollte die junge Frau gegen 5.50 Uhr mit ihrem VW Golf aus der Straße Lenzfeld kommend auf die Lenzstraße einbiegen. Dabei übersah sie einen in Richtung B 213 auf der vorfahrtsberechtigten Straße fahrenden Volvo. D

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN