Ein Bild von Burkhard Müller
19.11.2014, 18:53 Uhr ZUR SCHLIEßUNG

Neuer Frequenzbringer gesucht

Von Burkhard Müller


Schließen werden drei Huesmann-Modehäuser in der Großen Straße in Lingen. Foto: Wilfried RoggendorfSchließen werden drei Huesmann-Modehäuser in der Großen Straße in Lingen. Foto: Wilfried Roggendorf

Lingen. Das ist heftig. Der seit Jahrzehnten in Lingen ansässige Textileinzelhändler Andreas Huesmann schließt drei seiner fünf Modehäuser.

Vehement hat sich der Unternehmer in den vergangenen Jahren gegen die Konkurrenz im Online-Handel gestemmt und mit allen Mitteln versucht, die Große Straße wieder in eine 1a-Lage zu bringen. Vergeblich.

Neben dem Einkauf im Netz haben sicherlich auch große Neuansiedlungen in der Fläche und das Lookentor selbst zu einem Frequenzrückgang geführt. Die Einkaufspassage, die für die gesamte Stadt ein Gewinn war und ist, muss nicht zugleich von Vorteil für bereits lang ansässige Unternehmer sein.

Nun gilt es, für die bald leer stehenden Geschäfte in der Kivelingstraße und der Großen Straße geeignete Nachmieter zu finden. Nachmieter, die keine 1-Euro-Artikel feilbieten, sondern Geschäftsleute, die die Große Straße durch ihre Angebote mit neuer Frequenz beleben. Damit die Große Straße auch weiterhin eine „Große Straße“ bleibt.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN