Verein unterstützt Projekt Fahrräder aus Lingen kommen via Salt nach Afrika

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Über die gelungene Fahrradaktion freuen sich die Initiatoren Wolfhard (links) und Renate Schmidt sowie Pep Sanchez und Jordi Martin aus Salt. Foto: Ellen BöhmÜber die gelungene Fahrradaktion freuen sich die Initiatoren Wolfhard (links) und Renate Schmidt sowie Pep Sanchez und Jordi Martin aus Salt. Foto: Ellen Böhm

Lingen. Lingens spanische Partnerstadt Salt unterstützt seit Jahren ein Entwicklungsprojekt in Boulimbou im Senegal. Dabei hat sie jetzt Unterstützung vom Verein Deutsch-Hispanische Gesellschaft (DHG) in Lingen bekommen, die einen Transport mit acht gebrauchten Fahrrädern auf die Reise in den Süden geschickt hat.

Bei einem Besuch des Rathauses Ende Oktober in Salt ist DHG -Vorsitzender Wolfhard Schmidt auf das Projekt in Westafrika angesprochen worden und hat spontan seine Hilfe angeboten. Zurück in Deutschland, hat er per Rundbrief an den Verein und durch Werbung im Freundeskreis innerhalb weniger Tage acht Fahrräder zusammenbekommen, die inzwischen sogar schon in Salt angekommen sind.

Für den Transport konnte der Verein das Fahrzeug nutzen, mit dem Kunstwerke des Künstlers Lluis Mateu aus Salt nach Lingen gebracht wurden (Mateu stellt ab 15. November in der Lingener Kunsthalle aus).

In Salt werden die Fahrräder durchgecheckt und eventuell anfallende Reparaturen erledigt, ehe es auf den Weg nach Westafrika weitergeht.

Ein Aspekt dieses Projektes in Boulimbou ist die Schulausbildung von Jugendlichen, die jedoch nur in einer Zentralschule in einem benachbarten Ort stattfindet, über fünf Kilometer von Boulimbou entfernt. Um den täglichen Transport der Schüler verschiedener Altersklassen zu ermöglichen, werden gebrauchte Fahrräder benötigt, bevorzugt Damenräder, die von den unterschiedlich großen Schülern besser genutzt werden können.

Wer noch ein Fahrrad spenden möchte, kann sich an Ellen Böhm unter 0591/4473 oder unter e.w.
boehm@t-online.de wenden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN