Riesenfreude über WM-Titel Kinder der Welt im Juli zu Gast in Lingen

Von Thomas Pertz

Als farbenprächtiges Spektakel wurde im Juli n der Lingener Emslandarena das Weltkindertheaterfest eröffnet.Als farbenprächtiges Spektakel wurde im Juli n der Lingener Emslandarena das Weltkindertheaterfest eröffnet.

Lingen. Sonntag, 13. Juli, 113. Minute, Maracana in Rio de Janeiro: Mario Götzes Siegtor im WM-Finale elektrisierte natürlich auch im Altkreis Lingen die Fans. Der Monat Juli stand zwischen Lingen und Salzbergen ganz im Zeichen des Fußballs.Das Weltkindertheaterfest in Lingen gehörte zu den herausragenden lokalen Ereignissen.

Unmittelbar nach dem Schlusspfiff war der Jubel in den Lingener Emslandhallen unüberhörbar. Über 4000 Fans hatten dort den 1:0-Erfolg über Argentinien gefeiert.Kurz nach Mitternacht war die Lingener Innenstadt erfüllt von Hupkonzerten und dem Jubel Tausender. Der Konrad-Adenauer-Ring gehörte Fahnen schwenkenden Fans aus vorbeifahrenden Autos. „Unbeschreiblich, was für ein Spiel“, war von vielen zu hören.

Feierlich aus dem Dienst verabschiedet wurde Ende. Juli Roland Schauer . Mit dem Leiter der Justizvollzugsanstalt Lingen trat der dienstälteste Mitarbeiter im niedersächsischen Strafvollzug seinen Ruhestand an.

Eine Woche zu Gast waren Jungen und Mädchen aus verschiedenen Ländern in Lingen. „Colour your world“ - Mach deine Welt bunter“ hieß das Motto des Weltkindertheaterfestes. Die Eröffnung in der Emslandarena war ein farbenprächtiges Spektakel . Gefeiert wurde auch still, mit leisen Tönen. rund 100 Gäste nahmen an der Neugestaltung des Synagogenplatzes an der Jüdischen Schule teil. Eine großzügige Spende aus der Lingener Bürgerschaft hatte die Neugestaltung erst ermöglicht. Im Zentrum dieses Grundstücks befindet sich ein aus Buchsbaum gewachsener und in Kies eingebetteter Davidstern, der für die mehr als 3000-jährige Geschichte des Judentums steht. In der Mitte des Sterns befindet sich in Anlehnung an die Stolpersteine ein quaderförmiger Sandstein mit einem Springbrunnen, aus dem Wasser (das Symbol des Lebens) sprudelt.

Hier finden Sie alle Monatsrückblicke aus dem südlichen Emsland.