Bewohner bringen sich in Sicherheit 50000 Euro Schaden nach Dachstuhlbrand

Von Nadine Grunewald

Die Feuerwehr löschte den Brand. Symbolfoto: Michael GründelDie Feuerwehr löschte den Brand. Symbolfoto: Michael Gründel

Osnabrück. In einem Einfamilienhaus in Nordhorn ist am späten Freitagabend in Nordhorn ein Feuer ausgebrochen. Nach Angaben der Polizei konnten sich die Bewohner rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Gegen 21 Uhr fing der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in der Nürnberger Straße in Nordhorn Feuer. „Die Bandursache ist bislang unklar“, sagt ein Sprecher der Polizei Nordhorn. Da das Feuer in der Zwischendecke ausgebrochen ist, könnte ein technischer Defekt zu dem Brand geführt haben, vermutet der Sprecher. Klarheit über die Ursache sollen für Montag anberaumte Untersuchungen bringen.

Die Feuerwehr löschte den Brand, bei dem sich niemand verletzte. Die Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Nach Angaben der Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von 50000 Euro.