Markt der Möglichkeiten FZL informiert über freiwilliges Engagement in Lingen

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Das Team des Freiwilligen-Zentrums Lingen lädt am Sonntag zum Markt der Möglichkeiten ein. Foto: Freiwilligen-ZentrumDas Team des Freiwilligen-Zentrums Lingen lädt am Sonntag zum Markt der Möglichkeiten ein. Foto: Freiwilligen-Zentrum

Lingen. Einen Markt der Möglichkeiten veranstaltet das Freiwilligen-Zentrum Lingen (FZL) am Sonntag, 14. September, von 14 bis 18 Uhr in den Räumen des Zentrums an der Lindenstraße 13.

Das FZL lädt alle Bürgerein, sich über die Projekte des Freiwilligen-Zentrums, wie zum Beispiel den Lingener Senioren Besuchsdienst, das Multi-Kulti-Malprojekt oder das Projekt Lernhelfer, zu informieren. Zudem werden weitere Vereine und Institutionen an kleinen Ständen über die facettenreichen Möglichkeiten des freiwilligen Engagements in Lingen informieren. Zur Stärkung wird Kaffee und Kuchen angeboten, auf Kinder wartet eine Hüpfburg.

Die Veranstaltung des Freiwilligen-Zentrums Lingen findet statt im Rahmen der bundesweiten Woche des bürgerschaftlichen Engagements vom 12. bis zum 21. September, die vom Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement zum zehnten Mal veranstaltet wird. Gefördert wird die Aktionswoche durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Weitere Nachrichten aus Lingen finden Sie unter www.noz.de/lingen


Weitere Infos zum Markt der Möglichkeiten und zum Freiwilligen-Zentrum Lingen gibt es unter Tel. 0591/9124640 und auf www.freiwilligen-zentrum-lingen.de .

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN