Stickoxide sind ausgetreten Betriebsstörung im Schepsdorfer Werk von Hagedorn

Einen Zwischenfall gab es Ende Mai beim Chemieunternehmen Hagedorn in Lingen-Schepsdorf. Archivfoto: RoggendorfEinen Zwischenfall gab es Ende Mai beim Chemieunternehmen Hagedorn in Lingen-Schepsdorf. Archivfoto: Roggendorf

Lingen. Beim Chemieunternehmen Hagedorn im Lingener Ortsteil Schepsdorf ist es am 26. Mai zu einer Betriebsstörung gekommen. Dabei sind an jenem Montag Stickoxide ausgetreten. Dies haben auf Nachfrage unserer Zeitung das Unternehmen, das Gewerbeaufsichtsamt Osnabrück und die Stadt Lingen bestätigt.

Paul Hemelt, technischer Leiter des Werkes, erklärte: „Wir haben beim Anfahren der Anlage zu Wochenbeginn festgestellt, das die Abgasreinigungsanlage nicht ordnungsgemäß lief.“ Daraufhin sei die Anlage heruntergefahren und die Störung besei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN