„Ungeheuerlicher Vorgang“ Politiker fordern Schließung von Nordhorn Range

Nachdem ein Tornado eine Bombenattrappe außerhalb von Nordhorn Range verlor, fordern Politiker die Schließung des Übungslatzes. Foto: dpaNachdem ein Tornado eine Bombenattrappe außerhalb von Nordhorn Range verlor, fordern Politiker die Schließung des Übungslatzes. Foto: dpa

Wietmarschen. Nachdem ein Kampfjet des Typs Tornado bei einer Übung über Nordhorn Range eine Übungsbombe verloren hat, fordern der CDU-Landtagsabgeordnete Reinhold Hilbers und die SPD-Bundestagsabgeordnete Daniela De Ridder die Schließung des Übungsplatzes in Nordhorn.

Die Bombenattrappe war rund 150 Meter von einem Wohngebäude entfernt in Wietmarschen eingeschlagen , von dieser Stelle aus sind es zehn Kilometer bis zur Range und einen Kilometer bis zum Ortskern von Wietmarschen. Die Luftwaffe konnte nich

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN