150 Meter von Wohnbebauung Tornado verliert Bombenattrappe über Wietmarschen

Eine Bombenattrappe dieser Art ging außerhalb von Nordhorn Range nieder. Foto: LuftwaffeEine Bombenattrappe dieser Art ging außerhalb von Nordhorn Range nieder. Foto: Luftwaffe

Wietmarschen. Bei einer Übung über Nordhorn-Range hat am Montag ein Tornado der Luftwaffe eine Bombenattrappe verloren, die 150 Meter von einer Wohnbebauung entfernt niederging. Die Stelle befindet sich rund zehn Kilometer entfernt von dem Übungsplatz und einen Kilometer vom Wietmarscher Ortskern. Es handele sich um einen „ungefährlichen Körper“ ohne Sprengstoff, so ein Sprecher.

Am Montag gegen 11.15 Uhr sei es bei einer Übung zur Darstellung von Bombenabwürfen zu dem Verlust gekommen. Der Acker eines Bauernhofes nahe der Gaststätte Heilemann an der Neuenhauser Straße in Wietmarschen wurde von der Polizei abgesiche

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN