Gute Ergebnisse erzielt Bäcker in Lingen lassen ihr Brot prüfen

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Lingen. Zehn Meisterbetriebe der Lingener Bäckerinnung haben ihre Erzeugnisse vom Experten Michael Isensee auf bestimmte Qualitäten untersuchen und bewerten lassen.

Der Brotprüfer stellte fest, dass die angelieferten Brote und Brötchen – insgesamt 107 aus der laufenden Produktion – gute Noten erhielten, worüber sich Innungsobermeister Hermann Lüttel und die Vorstandskollegen Heribert Köbbe und Bernd Bauer sehr freuten. Von den angelieferten Broten wurden 95 Prozent als „sehr gut“ und „gut“ und von den Brötchen 97 Prozent mit „sehr gut“ und „gut“ bewertet. DIN-A3-Zertifikate erhalten die Bäckereien, die für mindestens drei Brote oder Brötchen die Benotung „Gut“ oder „Sehr gut“ erzielten. Diese können zu Werbezwecken in den Verkaufsstellen angebracht und von der Kundschaft zur Kenntnis genommen werden. Zudem können Verbraucher die Ergebnisse der Brot- und Brötchenprüfung unter der Internetadresse www.brot-test.de einsehen. Zu der Prüfung waren auch die Auszubildenden des 2. Lehrjahres der BBS – land- und hauswirtschaftliche Fachrichtungen – mit ihren Lehrern erschienen, um die Prüfung zu verfolgen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN