Ursache unklar Feuerwehreinsatz in Laxten: Keine Verletzten

Von Thomas Pertz


Lingen. Starke Rauchentwicklung in einem Wohn- und Geschäftshaus im Lingener Ortsteil Laxten hat am Freitagmorgen einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr war kurz vor 7 Uhr alarmiert worden. Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, ist der starke Rauch aus einem Raum des Gebäudes ausgetreten, der derzeit renoviert wird. Im Haus befanden sich drei Personen, die das Gebäude unverletzt verlassen konnten.

Zwei Bewohner wurden über die Drehleiter der Lingener Feuerwehr aus dem Haus befreit. Ein weiterer Bewohner wurde unter Atemschutz durch das Treppenhaus geführt. Der Fluchtweg war durch die starke Rauchentwicklung versperrt. Schaden ist an dem Gebäude nicht entstanden. Die Polizei nahm ihre Ermittlungen vor Ort auf.