Tonalität erweiterter Romantik Lingen: Orgel- und Chorkonzert in St.-Bonifatius

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Chor St.-Bonifatius wird das Konzert am Sonntag mitgestalten. Foto: privatDer Chor St.-Bonifatius wird das Konzert am Sonntag mitgestalten. Foto: privat

Lingen. Der Chor St. Bonifatius unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Joachim Diedrichs lädt am Sonntag, 24. November, um 20 Uhr zu einem Chor- und Orgelkonzert in die St.-Bonifatius-Kirche ein.

Es werden Werke von Henri Nibelle (1883– 1967), Maurice Duruflé (1902–1986) und Zoltán Gárdonyi (1906–1986) zu Gehör gebracht. Die Lebensdaten der drei Komponisten umfassen rund hundert Jahre. Ihre Musik hat als gemeinsames Merkmal eine Tonalität zu eigen, die gegenüber der Romantik erweitert ist, deren Boden aber nie verlassen wird. Eintrittskarten für das Konzert sind an der Abendkasse zu erhalten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN