Spedition betroffen Feuer zerstört 15 Lastwagen in Rheine

Von Ludger Jungeblut


Rheine. Bei einem Großbrand in Rheine sind in der Nacht zum Sonntag auf dem Gelände einer Spedition 15 Lastwagen völlig zerstört worden.

Wie die Polizei Steinfurt mitteilte, brannten auf dem umzäunten Gelände der Spedition gegen 1.25 Uhr an zwei Stellen Lastwagen, die im rückwärtigen Bereich einer Lagerhalle standen. Das Feuer griff auf weitere Lastwagen über.

Da das Gelände nördlich von der A 30 begrenzt wird, warnte die Polizei die Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn über den Verkehrsfunk, zumal es nicht nur ein Flammenmeer, sondern auch eine starke Rauchentwicklung gab.

Die Feuerwehr war mit 23 Einsatzfahrzeugen und 89 Kräften vor Ort. Die Brandstelle wurde beschlagnahmt. Es entstand Sachschaden von mehr als einer Million Euro. Zur Brandursache konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Die Ermittlungen dauern an.